Defi Gruppe Heppenheim

„Die mit Herz“

Defi Gruppe Heppenheim

„Die mit Herz“

Tag der offenen Tür – Kreiskrankenhaus Heppenheim

 

Am 24.11.2018 wurde in der Kardiologie im Kreiskrankenhaus Heppenheim beim Tag der offen Tür das aufgerufene Thema „Herz außer Takt“ im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung behandelt..Wir waren mit einem Infostand unserer Defigruppe vertreten. Das vielseitige Programm wurde von Livemusik umrahmt.

Hier nochmals die einzelnen Programmpunkte:

9.00 bis 9.45 Uhr, „Herz-in-Takt“, Chefarzt PD Dr. Wolfgang Auch-Schwelk
9.45 bis 10.00 Uhr, „Ein kleines Geheimnis“ (EKG) Oberarzt Dr. Michael Rodenbach 10.00 bis 10.30 Uhr, „Wann schützt die Technik – Herzschrittmacher, Defi & Co“, Oberarzt Dr. Christian Langer
10.30 bis 11.00 Uhr Pause
11.00 bis 11.20 Uhr, „Vorhofflimmern – Wirbelsturm im Vorzimmer“, Oberarzt Dr. Thomas Schnebelt.
11.20 bis 11.50 Uhr, „Moderne Blutgerinnungshemmung“, Oberarzt Dr. Manfred Kester
11.50 bis 12.10 Uhr, „,Strom‘ oder ,Pille‘ – was tun, wenn das Herz rast?“, Oberarzt Dr. Robert Andel
12.10 bis 12.40 Uhr, „Wenn Narben heilen – Ablationsbehandlung und Vorhofflimmern“, Oberarzt Professor Dr. Eberhard Scholz
12.40 bis 13.00 Uhr, Zeit für Fragen

Die Vorträge waren für medizinische Laien gut verständlich vorgetragen und Besucher konnten einen Patienten interviewen und auch das Gespräch mit Fachmedizinern suchen.

Im Vortrag wurde darüber berichtet, dass In Deutschland  mehr als 1,8 Millionen Menschen von Vorhofflimmern betroffen sind. Unbehandelt kann es eventuell lebensbedrohlich werden. Herzrhytmusstörungen können eine eigenständige Krankheit sein, sind aber oft die Folge einer anderen Herzerkrankung oder Krankheit.  Es wurde dargestellt wie zum Vorhofflimmern kommt und wie sich das Vorhofflimmern bemerkbar macht. Es wurde darüber gesprochen wie Herzschrittmacher, kleine Defibrillatoren (wie bei uns) aber auch Medikamente zum Einsatz kommen um die Patienten zu schützen. Ein Einblick in das neue Kathederlabor war für die Besucher ein Highlight. Herr Wolfgang Auch-Schwelk, Chefarzt der Kardiologie am Kreiskrankenhaus, betonte, dass die Therapie abhängig von der Ursache ist.

Oberarzt Dr. Christian Langer, Mitbegründer unserer Defigruppe wurde noch ein Geschenk von unserer Gruppensprecherin Monika Arras überreicht und auch er hat uns angeboten, ein Vortrag zu einem von uns gewünschten Thema an unserem Gruppenabend zu halten. Darauf freuen wir uns sehr.

An unserem Stand hielten Monika, Christian und Karina die Stellung. Monika hat sich extra dafür ein Tag Urlaub von ihrem Klinikaufenthalt geben lassen. Was für ein Einsatz. Zudem kamen Heinz und Rainer die Drei am Stand besuchen Es wurde viel Infomaterial von uns mitgenommen und eine Besucherin kam extra wegen unserer Selbsthilfegruppe. Das hat Monika, Christian und Karina super gefreut

Kommen Sie zu unseren Treffen.
Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Herz.
Wir wollen informieren und Ängste abbauen.
Denn, wer anderen hilft, hilft auch sich selbst.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Wir treffen uns
jeden 1. Dienstag im Monat um 18:00 Uhr im
Kreiskrankenhaus Heppenheim
Viernheimer Str. 2
64646 Heppenheim
Schulungsraum

10 + 5 =

Treffpunkt Kreiskrankenhaus Heppenheim

Kreiskrankenhaus Heppenheim Viernheimer Str. 2 64646 Heppenheim

Mit freundlicher Unterstützung